CardioSecur – der optimale Begleiter bei Herzproblemen oder dem Risiko für einen Myokardinfarkt

Internationale Expertenstimmen zu CardioSecur

Die Validität und der Nutzen von CardioSecur wurden vielfach in verschiedensten Studien bestätigt. Auch in der  Praxis überzeugt CardioSecur nicht nur unsere Kunden sondern auch medizinische Fachkreise und Experten im  Hinblick auf die klinische Qualität der EKGs sowie die Ergebnisse. So bietet CardioSecur die optimale Lösung für die Begleitung und das Monitoring der Betroffenen, wenn es um Herzprobleme, Myokardinfarkt oder Symptome für Herzbeschwerden oder nicht-diagnostizierbare Erkrankungen geht.

Erfahren Sie was  internationale Experten von CardioSecur halten und empfehlen. 


Prof. Dr. med. Thomas Wendt

Nach seiner Promotion 1981 an der JWGoethe-Universität, Frankfurt am Main, arbeitete Prof. Dr. Wendt bis 1990 als wissenschaftlicher Assistent am Universitäts-Klinikum in Frankfurt. Nach der Anerkennung als Facharzt der Inneren Medizin (1990), der Zusatzbezeichnungen Kardiologie (1990), Sportmedizin (1992) und Physikalische Therapie (1994) erwarb er auch den Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (1995). Nach seiner Oberarztzeit am Klinikum der JWGoethe-Universität wurde er 1996 zum Ärztlichen Direktor zweier Rehabilitationskliniken für Herz-/Kreislauf- und onkologische Krankheiten in Bad Nauheim berufen. Dort folgten die Verleihung der akademischen Bezeichnung Außerplanmäßiger Professor (1999) sowie Zusatzqualifikation Ärztliches Qualitätsmanagement (2006), Sozialmedizin (2007) und Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR (2009).

Seit 2010 ist er als niedergelassener Kardiologe in Frankfurt am Kardiocentrum tätig. Seit 1993 engagiert er sich als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Herzstiftung für die Aufklärung und Prävention der Herz-/Kreislauferkrankungen. Für den Hessischen Tennisverband hat er seit 2011 die Funktion des Anti-Doping-Beauftragten inne.

 

 

Prof. Dr. med. Wendt - Erfahrungen mit CardioSecur

Prof. Dr. med. Wendt - Vorhofflimmern


Dr. Glenn van Langenhove

Dr. Glenn van Langenhove ist ein interventioneller Kardiologe, der 1991 an der State University Gent promovierte. Seit 1999 ist er Kardiologe und promovierte weiterhin in Elektromechanik an der Erasmus Universität Rotterdam. Während seiner Karriere befasste sich Dr. van Langenhove vor allem mit elektromechanischem Mapping der linken Herzkammer, der Entwicklung von Venen Krankheiten nach Bypass Operationen sowie der Forschung auf dem Feld des sogenannten “vulnerable plaque”.

Für uns beantwortet Dr. Langenhove wichtige Fragen zu den Themen Herzkrankheiten, Prävention, sowie der Einfluss von klinischen Studien auf die medizinische Entwicklung im Kardiovaskulären Sektor.